Kioskmanagement

Bis zu 50.000 Fußballfans füllen bei den Heimspielen der Roten Teufel das Fritz-Walter-Stadion. Für fast ebenso viele hungrige und durstige Gäste ist das Kioskmanagement verantwortlich.

Nicht nur für die VIP-Bereiche auf dem Betzenberg ist die FCK Gastronomie zuständig, auch der sogenannte Public Catering Bereich wird von ihr - und speziell der Abteilung Kioskmanagement -betreut. Dabei reichen die Aufgaben von der Warenbestellung, Koordinierung der Belieferung über die Bereitstellung der Kassensysteme bis hin zum Zurücknehmen von Pfandbechern an eigens betriebenen Rückgabestationen.

Das Besondere im Fritz-Walter-Stadion ist die Vielfalt. Zehn verschiedene Cateringpartner - sowie der FCK selbst, betreiben insgesamt 28 Kioskstände mit vielfältigem Angebot: Von ofenfrischer Pizza über hausgemachte Fleisch- und Wurstwaren bis hin zu Brezeln und Backwaren, bieten die Stände rund ums Stadion alles was der Fußballfan begehrt.

Auch außerhalb von Spieltagen besteht die Möglichkeit die Spezialitäten des Stadions zu genießen: Bei Veranstaltungen mit hoher Gästezahl können Kioskflächen optimal zur Bewirtung eingesetzt werden.

 

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Blanars